University of Osnabrück

CeCoP - Center for the Study of Conflict & Peace


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Welcome to the Center for the Study of Conflict & Peace (CeCoP)

The Center, located at the Institute for Social Sciences, combines research, teaching and public activities regarding issues of conflict and peace, be it at international, intra-state or local level. CeCoP also hosts the international MA program „Conflict Studies and Peacebuilding”  which started in winter term 2021/22. CeCoP serves as University’s contribution to Osnabrück’s self-understanding as “City of Peace”, building on the legacy of the Westphalian Peace 1648.

The Center builds on the former ZeDF (Zentrum für Demokratie und Friedensforschung), 2012 - 2022.

Neuer Studiengang am Institut für Sozialwissenschaften offiziell eröffnet

Feierstunde im Osnabrücker Friedenssaal

 

M.A. Conflict Studies and Peacebuilding

Der zum Wintersemester 2021/22 neu eingerichtete Masterstudiengang "Conflict Studies and Peacebuilding" wurde offiziell am 12. Oktober mit einer Feierstunde im Friedenssaal des Osnabrücker Rathauses eröffnet. Ziel dieses besonderen Angebots in der Friedensstadt Osnabrück ist es, den Studierenden ein breites Verständnis an sozialwissenschaftlichen Theorien und Methoden der Konfliktforschung zu vermitteln und sie gleichzeitig mit Praxisfeldern der Friedensförderung vertraut zu machen.

Topinformationen